Vokabeltrainer-Hilfe: Vokabeldateien aus dem Internet importieren << >> - Download starten

Download starten

Wenn Sie sich für eine oder mehrere Vokabeldateien entschieden haben,

markieren Sie die Datei(en) in der Liste (verwenden Sie die Umschalttaste in Kombination mit der linken Maustaste, um mehrere aufeinanderfolgende Dateien zu markieren, oder Neu in Version 3: die Strg-Taste in Kombination mit der linken Maustaste, um mehrere einzelne Dateien zu markieren). Hinweis: Eine Vokabeldatei ist dann markiert, wenn die entsprechende Zeile in der Liste farblich (z.B. blau) unterlegt ist - nicht zu verwechseln mit der rechten Spalte der Liste, die Sie lediglich darüber informiert, welche Vokabeldateien bereits auf Ihrem Computer installiert sind (d.h. diese Spalte ist nicht zum "Ankreuzen" gedacht!)
wählen Sie dann unten links, ob Sie diese Dateien als öffentliche (allen Anwender auf diesem Computer zugängliche) oder als private (nur Ihnen unter Ihrem Kürzel zugängliche) Vokabeldateien speichern möchten und
klicken Sie schließlich unten rechts auf die Schaltfläche Download starten.

Der Vokabeltrainer stellt nun eine neue Verbindung zum Internet her und lädt die ausgewählten Dateien. Dabei werden am rechten Bildschirmrand jeweils die Informationen der Vokabeldatei angezeigt, die gerade geladen wird.

Bitte warten Sie, bis alle Dateien geladen wurden; wenn Sie keine weiteren Dateien aus dem Internet laden möchten, können Sie diese Funktion anschließend mit der Schaltfläche Schließen verlassen.

  Hinweis: Die Vokabeldateien werden unter den öffentlichen oder persönlichen Dateien (Unterordner \Vokabeln) auf der Festplatte gespeichert. Dies muss Sie normalerweise jedoch nicht weiter interessieren, da die Vokabeldateien jetzt wie gewohnt in der Auswahl der Sprachordner und Vokabeldateien zur Verfügung stehen.