Vokabeltrainer-Hilfe: Sprache und Vokabeldatei auswählen

Bitte klicken Sie auf eine Sprache und auf eine Vokabeldatei!

Am linken Rand des Fensters sind alle Sprachen aufgelistet, zu denen Vokabeldateien auf Ihrem Computer gespeichert sind (unabhängig davon, ob es sich dabei um mitgelieferte, selbst erstellte oder aus dem Internet geladene Vokabeldateien handelt). Bitte klicken Sie auf die Sprache, die Sie trainieren möchten! Anschließend werden unterhalb des Sprachnamens alle Vokabeldateien aufgelistet, die zu dieser Sprache gehören (die also in diesem Sprachordner gespeichert sind). Bitte klicken Sie auf eine der Vokabeldateien, um diese Datei zu öffnen und die darin enthaltenen Vokabeln trainieren, drucken oder bearbeiten zu können!

Hinweis: Wenn auf Ihrem Computer nur Vokabeldateien in einer einzigen Sprache vorhanden sind, wird der entsprechende Sprachordner automatisch geöffnet, so dass Sie sofort eine der Vokabeldateien dieser Sprache auswählen können.

Mitgelieferte, öffentliche und private Vokabeldateien

In der Liste der Vokabeldateien sehen Sie zunächst die mitgelieferten Vokabeldateien; darunter stehen die öffentlichen (also allen Anwendern zugänglichen) Vokabeldateien in alphabetischer Reihenfolge; und am Ende die privaten (also nur unter Ihrem Anwender-Kürzel zugänglichen) Vokabeldateien, ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge. Die privaten Vokabeldateien sind mit einem * gekennzeichnet. Andere Anwender, die sich beim Programmstart mit einem anderen Kürzel identifizieren als Sie, können auf diese Vokabeldateien nicht zugreifen, es sei denn, Sie "veröffentlichen" diese Datei, indem Sie sie laden und das Menü Vokabeldatei / Kopie anfertigen / Öffentliche Kopie aufrufen.

Zu einer anderen Sprache oder Vokabeldatei wechseln

Um eine Vokabeldatei wieder zu schließen, drücken Sie die Taste Esc, rufen Sie das Menü Vokabeldatei / Schließen auf oder klicken Sie auf das Symbol "Abbrechen / Zurück" in der Symbolleiste. Wenn Sie eine andere Vokabeldatei öffnen möchten, können Sie aber auch direkt am linken Rand auf die gewünschte Vokabeldatei oder den gewünschten Sprachordner klicken - die zuvor geöffnete Vokabeldatei wird dann automatisch geschlossen.

Eigene Sprachordner und Vokabeldateien erstellen

Sie können mit dem Vokabeltrainer jederzeit eigene, zusätzliche Vokabeldateien in jeder beliebigen Sprache erstellen:

Neu in Version 3: Um einen weiteren Sprachordner hinzuzufügen, klicken Sie bitte am Ende der Sprachordner-Liste auf Neuer Sprachordner und geben Sie den Namen des Ordners ein (z.B. Portugiesisch).
Um eine neue Vokabeldatei zu erstellen, öffnen Sie einen Sprachordner und klicken Sie auf Neue Vokabeldatei. Näheres dazu erfahren Sie im Hilfetext zum Fenster Einstellungen zur Vokabeldatei.

Hinweis: Wenn Sie eine Vokabeldatei in einer neuen Sprache erstellen oder aus dem Internet laden, fügt das Programm diese Sprache automatisch zur Liste der Sprachordner hinzu.

Wie sind die Vokabeldateien auf der Festplatte gespeichert?

Experten-Hinweis: Vokabeldateien können an drei verschiedenen Stellen auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert sein: Unter den mitgelieferten, öffentlichen und persönlichen Dateien, jeweils im Unterverzeichnis "\Vokabeln". Darin erstellt das Programm für jede Sprache, zu der eine Vokabeldatei existiert, einen "Sprachordner" mit dem Namen der Sprache (z.B. "...\Vokabeln\Englisch"). Private Vokabeldateien sind dabei ausschließlich unter Ihrem Anwender-Kürzel zugänglich. Nachdem Sie sich beim Programmstart mit Ihrem Kürzel identifiziert haben, gibt Ihnen das Programm Zugriff auf alle mitgelieferten und öffentlichen sowie auf Ihre persönlichen Vokabeldateien, ohne dass Sie zwischen den verschiedenen Zugriffstypen unterscheiden müssen.