Vokabeltrainer-Hilfe: Kopie anfertigen

Vokabeln an Bekannte weitergeben oder Sicherheitskopie anfertigen

Die Funktion "Kopie anfertigen" kann vor allem aus zwei Gründen aufgerufen werden:

Um eine Sicherheitskopie einer Vokabeldatei anzulegen. Besonders wenn Sie eigene Vokabeldateien eingeben, ist es sehr empfehlenswert, dass Sie regelmäßig Sicherheitskopien Ihrer Dateien anfertigen, da Ihre Eingaben sonst unwiederbringlich verloren sind, wenn Sie nur ein Exemplar Ihrer Vokabeldatei besitzen und in dieser Datei versehentlich Vokabeln löschen.
Um eine von Ihnen erstellte Vokabeldatei z.B. auf einen USB-Stick oder eine Diskette zu speichern, um sie einem Bekannten, Freund, Schüler oder Studenten weiterzugeben. Das Gegenstück dieser Funktion ist dann die Funktion Vokabeldatei / Importieren / Vokabeldatei aus Version 3, mit der Sie eine Vokabeldatei von einem USB-Stick oder einer Diskette laden und in Ihren Vokabeltrainer einbinden können.

Die Funktion "Kopie anfertigen" erstellt eine Kopie der gegenwärtig geöffneten Vokabeldatei unter einem anderen Dateinamen, in einem anderen Dateiordner oder auf einem anderen Datenträger. Sie rufen diese Funktion mit dem Menü Vokabeldatei / Kopie anfertigen auf.

Private oder öffentliche Kopie der Vokabeldatei?

Nach dem Aufrufen der Funktion müssen Sie entscheiden, ob Sie eine private oder eine öffentliche Kopie der geöffneten Vokabeldatei anlegen möchten:

Private Vokabeldateien sind im Unterordner ...\Vokabeln\[Sprachordner] der persönlichen Dateien gespeichert und können nur von Ihnen geöffnet, verwendet und verändert werden. Andere Anwender, die sich beim Starten des Programms mit einem anderen Kürzel identifizieren, haben keinen Zugriff auf diese Dateien.
Öffentliche Vokabeldateien sind im Unterordner ...\Vokabeln\[Sprachordner] der öffentlichen Dateien gespeichert und können von allen Anwendern geöffnet und verwendet werden.
Hinweis: Wenn Sie die Vokabeldatei gar nicht innerhalb eines privaten oder öffentlichen Sprachordners des Vokabeltrainers sondern 'außerhalb' des Vokabeltrainers speichern möchten - z.B. auf einen USB-Stick - spielt es keine Rolle, für welche der beiden Option Sie sich entscheiden.

Wählen Sie eine der beiden Optionen und klicken Sie auf OK.

Der Vokabeltrainer öffnet nun eine Dateifenster, in dem Sie den Dateinamen der Kopie angeben können. Falls Sie die Vokabeldatei nicht in einen privaten oder öffentlichen Sprachordner innerhalb des Vokabeltrainers kopieren möchten, sondern sie außerhalb des Vokabeltrainers z.B. auf einen USB-Stick oder eine Diskette speichern möchten, können Sie hier auch den Dateiordner (das Zielverzeichnis) abändern (Speichern in ...).

Wichtiger Hinweis: Diese Funktion unterscheidet sich von der in vielen Programmen gängigen Funktion "Speichern unter" dadurch, dass nach dem Anfertigen der Kopie immer noch dieselbe Vokabeldatei (also gewissermaßen das 'Original') geöffnet ist. Das ist besonders zur Anfertigung von Sicherheitskopien sinnvoll, da Sie so stets das 'Original' bearbeiten und gelegentlich Sicherheitskopien abspeichern können, ohne nach dem Aufruf der Funktion die Kopie schließen und das Original zum Weiterbearbeiten erneut öffnen zu müssen.